Auftaktveranstaltung – Agilität: Das neue Verhaltensmodell – auch für die Interne Kommunikation?

Auftaktveranstaltung – Agilität: Das neue Verhaltensmodell – auch für die Interne Kommunikation?

Die Ansprüche an Führungskräfte haben sich mit der Digitalisierung stark gewandelt. Gefragt sind agile, „beidhändig“ agierende Manager mit einem neuen Tool- und Mindset.

Ob Scrum oder Kanban, die neue VUCA-Welt ist auch eine Chance für die Interne Kommunikation (IK). Vielleicht liegt sie darin, dem 24/7-Newsflow Herr zu werden. Und möglicherweise kann die IK als Vorbild die veränderten Rollenmuster ins Unternehmen tragen.

Wo stehen deutsche Unternehmen bei der Einführung agiler Methoden und Verhaltensweisen? Wie können neue Arbeitsweisen in klassischen Strukturen angestoßen werden? Welchen Herausforderungen muss sich die IK dabei stellen? Und wie kann sie profitieren? SCM und JP│KOM laden ein, die von den Referenten entwickelten neun Thesen gemeinsam zu diskutieren.

Impulsvorträge von:

Dr. Michael Jochum (Daimler AG, Leiter Internal Communications & Crossmedia): „Kings of Cool”? Wie Interne Kommunikation zu Kulturveränderungen beitragen kann

Daniel Konrad (Seniorberater, JP│ KOM): Scrum und Kanban in der Internen Kommunikation? – Wie Agilität im Tagesgeschäft gelingen kann