Programm – Praxistage Social Media

Day 1
30 Mrz 2017

Begrüßung und Keynote

Die Lesejury – Ein Verlag im direkten Dialog mit seinen Kunden  
Ricarda Witte-Masuhr, Bastei Lübbe
Ricarda Witte-Masuhr

Kommunikation 2.0

  • Einführung: Kommunikationslandschaft heute
  • Content Recherche, Erstellung, Distribution und Analyse
  • Identifikation und Kommunikation mit Bloggern, Influencern und der Community
  • Owned, Paid, Earned, Social: Die Chancen von Social Media, Blogs und Newsrooms
  • Erfolgsmessung und KPIs
Claudia Hilker
Dr. Claudia Hilker

Online-Medienportfolio entwickeln

Kopf vs. Bauch, Wunsch vs. Wirklichkeit. Wer im Jahr 2016 seine Online-Medien auf den Prüfstand stellt oder Lücken identifizieren und schließen möchte, kommt an einem systematischen und toolbasierten Vorgehen nicht vorbei. Es macht Entscheidungen für (interne) Auftraggeber nachvollziehbar und spart mitunter Zeit und Geld.
  • Customer-Journey: Welche Medienkontaktpunkte erleben Kunden und wie lassen sich diese optimieren?
  • Online-Medienportfolio: Wie werden der Ist-Zustand analysiert und Lücken identifiziert?
  • Benchmark: Was machen Mitbewerber und was kann man von ihnen lernen?
  • Content-Modell: Wie können die Ergebnisse übersichtlich zusammentragen werden?
  • SWOT über Szenarien: Wie lassen sich Entscheidungsvorlagen für Manager vorbereiten?
Manuel Wecker, JP|KOM
Manuel Wecker

Recht und Onlinekommunikation

  • Markenrecht & Namensrecht in Bezug auf Domain und Profilnamen
  • SEO/SEM und Markenrecht: wir optimiert man seine Seite rechtmäßig?
  • Impressumspflicht – wie muss es aussehen und wer benötigt es?
  • Datenschutzerklärung: was braucht man und wie muss es aussehen? Social Plug Ins etc.
  • Content im Profil, Blog etc.: Texte, Bilder, Grafiken etc. „rechtens“ nutzen – Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht etc., Verlinkungen
  • Gewinnspiele: was gilt für die Gewinnspiele auf facebook & Co.
  • Folgen der Rechtsverletzungen: Abmahnung, Unterlassungserklärung, Schadensersatz, Kosten.
Pia Löffler, Kanzlei Pia Löffler
Pia Löffler

Schreiben für Onlinemedien

Kurz, lebendig, aussagekräftig: Was gute Online-Texte auszeichnet wissen Sie. Doch wie schreibt man solche Texte schnell und sicher? Wie bleibt man im Alltag kreativ? Und wie überzeugt man Fachabteilungen oder Kollegen, die Schachtelsätze und sperrige Fachbegriffe lieben? Der Workshop liefert Ihnen viele Tipps und Tricks für den Alltag, faszinierende Einblicke und überzeugende Argumente. Sie haben Zeit, Fragen zu stellen und sich mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen.
Anja Dornheim
Ania Dornheim
Day 2
31 Mrz 2017

Keynote Techniker Krankenkasse

I make you Sexy! Content-Marketing trotz Low Interest

Wie gehe ich mit Content um, wenn die eigene Marke/das Produkt kein Love Brand ist? Woher nehme ich relevante Inhalte? Wie organisiere ich diese? Der Vortrag gewährt einen Schulterblick auf das Content Marketing der Techniker Krankenkasse und zeigt Wege auf kundenzentrierte Inhalte zu finden und umzusetzen.
Bruno Kollhorst, Techniker Krankenkasse
Bruno Kollhorst

Uuuund … action! In 150 Minuten zur ersten Content Strategie

Carsten Rossi erarbeitet zusammen mit seinem Kollegen Matthias Lorentz und den Teilnehmern des Workshops die Grundzüge einer Content-Strategie und einer darauf aufbauenden Kampagnenidee. Im Rahmen dieser Arbeit werden u.a. die folgenden Fragen beantwortet: Was ist eine Content Strategie? Warum braucht man die? Wie wird aus einer Strategie eine Kampagne? Welche Rolle spielen die sozialen Medien im Content Marketing? Was ist das Content Action Franework?
Matthias Lorentz
Matthias Lorentz
Carsten Rossi, Kammann Rossi
Carsten Rossi

Influencer Kommunikation

  • Identifikation von passenden Influencern
  • Integration von Multiplikatoren in die Unternehmenskommunikation
  • Verschiedene Typen von Influencern und wie ich sie für mein Unternehmen gewinne
  • Influencer Kommunikation als Bestandteil von Kampagnen
  • Aufbau von langfristigen Beziehungen zu Influencern
  • Gruppenarbeit: Welcher Influencer-Typ passt zu meinem Unternehmen und wie kann er mich in meiner Kommunikation unterstützen?
Björn Thar, Profilwerkstatt
Björn Thar
13:00 - 14:00

Mittagspause

Innovative Video-Formate im Social Web

  • Der Siegeszug von Bewegtbild im Social Web
  • Möglichkeiten und Grenzen von Live-Video: Welche Formate gibt es und was können diese?
  • Facebook Live und Periscope: Welche Inhalte sind geeignet?
  • Storytelling für den „digitalen Papierkorb“? Mehr Mut zu vergänglichen Inhalten auf Snapchat und Instagram
  • Von den Besten lernen: Wie setzen Marken erfolgreich auf Live-Video und 24h-Stories?
Björn Thar, Profilwerkstatt
Björn Thar

OnPage: Technisches, strategisches und inhaltliches SEO

Die strategische, technische und inhaltliche Suchmaschinenoptimierung ist fernab von allen Trends im Link- und Content Marketing weiterhin ein hoch-relevantes Puzzleteil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung. In der Onpage-Optimierung stellt sich schon lange nicht mehr nur die Frage, ob ein Suchbegriff in einer der Überschriften genannt werden muss – vielmehr interessieren strategische Fragestellungen, die das Gesamtkonzept einer Seite und dessen Informationsarchitektur umfassen. Onpage-Optimierung bildet die Basis von SEO-Erfolg – eine Marketingkampagne kann noch so erfolgreich sein, wenn die Webseite nicht den Mindestanforderungen in Bezug auf Architektur, Inhalte und interner Verlinkung erfüllt, wird der SEO-Erfolg auf sich warten lassen. In diesem Seminar soll vermittelt werden, wie eine langfristige SEO-Strategie aufzusetzen ist, welche technischen Anforderungen an die Webseite gestellt werden, um gute Rankings zu erzielen und was es bei der Erstellung von Webseiten-Inhalten und deren Einbindung in das Gesamtkonzept der Seite zu beachten gilt.
Daniel Kaliner
Daniel Kaliner

Best Case

Snapchat, Instagram und „Live dabei“ – Social Media & Influencer Marketing bei Thomas Cook & Neckermann Reisen
Katharina Hulitz
Katharina Hulitz
17:00

Ende der Veranstaltung